heizung

Solaranlagen haben sich in den letzten Jahren immer mehr zu Favoriten in der privaten Energiegewinnung entwickelt. Steigende Energiekosten haben dazu sicher nicht unerheblich beigetragen.Sonnenenergie kann in der Haustechnik auf verschiedene Arten verwendet werden:

  • zum Bereiten vom heissem Wasser durch Wärmekollektoren
  • als Heizungsunterstützung

Solartechnik lässt sich gut mit anderen Wärmeerzeugern kombinieren. Beispielweise mit einer Gas-, Öl- oder Festbrennstoff Heizung, oder auch einer Wärmepumpe. So besteht ein besonders wirtschaftliches System.

Wenn sie Ihre Solaranlage nur zur Brauchwassererwärmung nutzen, können Sie bis 70% Ihrer Kosten für die Warmwasserbereitung sparen.

Wird auch die Heizungsanlage durch Ihre Solaranlage unterstützt, kann der Heizkessel gerade in der Übergangszeit öfter ganz abschaltet bleiben. Das erhöht den Spareffekt noch mehr..

Unsere Lieferanten: