heizung

Gas Wärmeerzeuger

Sehr bequem ist es mit Gas zu heizen. Wenn das Grundstück an das Gasnetz angeschlossen ist, so liegt es nahe, diese Energiequelle zu nutzen. Guter Grund, sich für Gas zu entscheiden, ist der Wegfall des Brennstofflagers.

Unsere Lieferanten:

Öl Wärmeerzeuger

Moderne Ölheizungen nutzen bis zu 95% der zugeführten Energie. Man unterscheidet zwei verschiedene Arten des Kesselkörpers.

Guss-Heizkessel:
Heizkessel aus korrosionsbeständigem Spezial Grauguss sind bewährte Systeme mit moderner Technik. Der Spezial Grauguss mit großer Wärmetauscher Oberfläche ist besonders für den Tieftemperaturbetrieb geeignet. Die Bildung von Schwitzwasser wird verhindert. Ein sicherer Betrieb ohne untere Temperaturbegrenzung ist über viele Jahre möglich.

Stahl-Heizkessel:
Durch moderne Brennraumgestaltung mit einem turbulenzfördernden Wedelprofil wird die Oberfläche der Abgasführung vergrössert und somit eine Schwitzwasser-bildung im Tieftemperaturbereich verhindert. Das schützt Stahlheizkessel vor Korrosion. Eine spezielle Rücklaufwasser-Einspeisung sorgt für gleichmässige Wärmeverteilung.

Unsere Lieferanten:

Öl, Gas Brennwert Wärmeerzeuger

Mit Brennwerttechnik bezeichnet man eine Heizanlagentechnik, bei der die Energie auf Grund des Funktionsprinzips ganz besonders gut genutzt wird. Brennwertgeräte geben durch Kondensation des im Abgas enthaltenen Wasserdampfes zusätzlich Wärme ab. Möglicherweise höhere Anfangsinvestitionen werden durch den geringeren Verbrauch sehr schnell wieder reingeholt. Im Endeffekt spart man Geld. Brennwertgeräte gibt es heutzutage vor allem für Erdgas, aber auch für Öl.

Unsere Lieferanten Öl & Gas:

Holz Wärmeerzeuger

Holzvergaserkessel für Scheitholz sind vollwertige Heizungslösungen für jeden Wärmebedarf, vom Einfamilienhaus bis zu grösseren Objekten. Ideal ist die Kombination mit einem Pufferspeicher. In ihm wird die Wärme zwischengespeichert, bis sie für Heizzwecke benötigt wird. Sie kann der Heizkessel bei bestmöglichen Bedingungen – unter Volllast – betrieben werden. Die Wirtschaftlichkeit verbessert sich dadurch noch einmal deutlich.

Unsere Lieferanten:

Pellets Wärmeerzeuger

Heizkessel für Holzpellets funktionieren fast wie eine Ölheizung mit hohem Komfort. Sie bieten eine automatische Brennstoffzufuhr und eine selbsttätige Ein- und Ausschaltung des Brenners. Für die vollwertige Beheizung von Einfamilienhäusern sind sie ideal. Bei Bedarf können einige Kessel auch mit Scheitholz Notbetrieben werden. Wie bei Holzvergaserkesseln für Scheitholz empfiehlt sich die Kombination mir einem Pufferspeicher, damit ein optimaler Wirkungsgrad im gesamten Heizbetrieb gewährleistet wird.

Unser Lieferant: